Sonntag, 29. Juli 2018

SOLYPSE / PARASOLYPSE

SOLYPSE / PARASOLYPSE
Literatur- und Künstlerdokumentation (1981 bis 1985)


SOLYPSE/PARASOLYPSE-Dokumentation
 im Deutschen Literaturarchiv Marbach


Literatur- und Künstlerdokumention der Gruppe Solypse (1981 bis 1985) mit Zeichnungen, Polaroids, Typoskripten, Zeitschriften (Solypse-Prospekte & Solypse Poetische Reihe), Editionen mit Originalbeiträgen, Original-Texten, Originalfotos, Zeitungsnotizen, Plänen, Skizzen, Ankündigungen, Berichten – inklusive einer Werkliste für das Deutsche Literaturarchiv Marbach. 

Zusätzlich zu den Original-Dokumenten enthält der Schuber noch zwei Künstlerbuch-Dokumenatationen mit den Titeln SOLYPSE bzw. PARASOLYPSE. Letztere besteht aus Originalzeichnungen von Hartmut Andryczuk zum Thema (2018). 

Inhalt / Content

Gruppe Solypse 
Solypse – Charmante Schamanen, Ein Gespräch zwischen Wolfgang Müller und Hartmut Andryczuk 
Bekannte Künstler 
Literatur-Performances 
La Waltz-Phoenix come on
Sprachperfomance – Literanover 1981 
Performance-Festival International in Hannover 
Encountree 
Antonin Artaud 
Kanarienvögel aus Mitleid 
Tag der jungen Poesie 
Lernen Sie Konrad Bayer kennen
Tanz für Ludwig Van 
Messungen 
Ganymed – Kunst in der Sternwarte 
Hör mal was…
Sonstiges
Solypse-Prospekte 
Solypse Poetische Reihe 
Wilde Malerei 
Die Bücher Mohwel 
Polaroid-Fotografie und -Verfremdungen 
Anzeigen/Werbung 
Androgynyssee 
Zeichnungen 

SOLYPSE / PARASOLYPSE
Literature and artist documentation (1981 – 1985)

ERFOLGLOS EINKOMMENSLOS GESCHLECHTSLOS
Zeichnung von Hartmut Andryczuk in: PARASOLYPSE (2018)
Literature and artist's documentation of the group Solypse (1981 to 1985) with drawings, Polaroids, type scripts, magazines (Solypse-Prospekte & Solypse Poetische Reihe), editions with original contributions, original texts, original photos, newspaper notes, plans, sketches, announcements, reports - including a list of works for the German Literature Archive Marbach.

In addition to the original documents, the slipcase also contains two artist book documentaries titled SOLYPSE and PARASOLYPSE. The latter consists of original drawings by Hartmut Andryczuk on the subject (2018).

Hybriden-Verlag
Series: Artist Books
Edition: 30 copies
Two Artist Books in a slipcase
900 €








Dienstag, 19. Juni 2018

An der Waal und unter dem Heinzelmann

An der Waal und unter dem Heinzelmann
MMM-DIARIUM 4/2017



Künstlerische Originalarbeiten von Wolfgang Henne, Freddy Flores Knistoff, Hartmut Geerken und Hartmut Andryczuk. Diarium von Hartmut Andryczuk vom 1. November 2017 bis zum 31. Januar 2018. Inhalt: Die Tödliche Doris, 738 Gramm. Bei Serge und Albert in Nijmegen. Bei Diana im Van Abbemuseum in Eindhoven. „In Paradisum deducant Angeli“. Ein Thermometer als Nikolaus-Geschenk. Kurze Grashalme und Stechpalmenhecken. Turmeck Amrum. Der "Klabautermann" hat Dienstags immer Therapie. "Crossbreeding", Vorbereitungen. Nachricht von Geerken: Robert Lax gefunden! Adios Avenidas: Empörte Gomringer-Gang.

Collage von Hartmut Geerken


At the Waal and under the Heinzelmann
MMM-DIARY 4/2017

Original artwork by Wolfgang Henne, Freddy Flores Knistoff, Hartmut Geerken and Hartmut Andryczuk. Diarium by Hartmut Andryczuk from 1 November 2017 to 31 January 2018. Content: The Deadly Doris, 738 grams. With Serge and Albert in Nijmegen. With Diana at the Van Abbemuseum in Eindhoven. "In Paradisum deducant Angeli". A thermometer as a Santa Claus gift. Short blades of grass and hollyhocks. Turmeck Amrum. The "Klabautermann" always has therapy on Tuesdays. "Crossbreeding", preparations. Message from Geerken: Robert Lax found! Adios Avenidas: indignant Gomringer gang.

Hybriden-Verlag
Series: MMM-DIARIUM
Edition: 30 copies
300 €

20 days of optimism

hartmut geerken
20 days of optimism

"was mich reizte, war das zusammentreffen einer historisch gewordenen fortbewegungsart mit einem konzept fortgeschrittener akustischer kunst. es ist akustik, die nicht im studio oder an einem anderen fixen punkt aufgenommen wurde, sondern im  zustande andauernder mobilität, über datums-, zeit-, jahreszeiten-, klima- & geografische grenzen hinweg. die anachronistische langsamkeit der reise & die extreme länge des zurückzulegenden weges haben bewirkt, dass ich mein ziel, australien, zusammen mit mir selber, d. h. ohne trennung des körpers von der seele, was das auch immer sei, erreicht habe." (H.G.)
Audio-CD (eines Hörspiels im Deutschlandradio 2018) mit Textheft.

hartmut geerken
20 days of optimism
"what appealed to me was the coincidence of a historical movement with a concept of advanced acoustic art. it is acoustics that have not been recorded in the studio or at another fixed point, but in the on-going mobility, across date, time, seasons, climatic and geographic boundaries. the anachronistic slowness of the journey & the extreme length of the path to be covered have caused me to set my goal, australia, along with myself, d. H. without separation of the body from the soul, whatever that may have achieved." (H.G.)
Audio-CD (a radio play in Deutschlandradio 2018 with booklet).

Hybriden-Verlag
Series: Elektronikengel
Edition: 100 copies
20 €

Mit Cosima in den Harz

Nietzsches Harzreise



Cosima Wagner flüchtet vor ihrem Mann Richard, der sich ständig mit jungen Schülerinnen vergnügt und bittet Friedrich Nietzsche, sie in den Harz zu begleiten. Nietzsche willigt ein, teils aus Gutmütigkeit, teils aus alter Verbundenheit, obwohl er inzwischen weiß, dass sie nicht Ariadne und er nicht Dionysos ist. Cosima interessiert sich nicht wirklich für seine Philosophie sondern benutzt ihn nur als schweigenden Zuhörer. Ausserdem hat sie ihm noch immer nicht die alte Streitschrift „Nietzsche contra Wagner“ verziehen, wo er Richard als Neurotiker und tumbdeutschen Pathetiker bezeichnete. Alte Verletzungen brechen nach Ayurveda-Anwendungen auf. Schnell wechseln sie die Orte im Harz: Ilsenburg, Quedlinburg, Werningerode, Bad Harzburg, Braunlage. Nietzsche erinnert sich auf seinen Wanderungen an seinen Freund Overbeck, der ihn in der psychiatrischen Klinik in Basel einen Dr. Wille vorstellte. Und an die letzten Jahre in der Villa Silberblick in Weimar. Währenddessen starrt Cosima die ganze Zeit auf ihr Smartphone und wartet auf eine SMS von Richard. 

Buch in zwei Kapiteln: „Fritz & Cosima in Ilsenburg, Bad Harzburg, Quedlinburg, Wernigerode und Braunlage“ sowie ein Text von Friedrich Nietzsche („Meine Ferienreise“).
Mit 11 Zeichnungen von Hartmut Robert Andryczuk-Nietzsche, signiert.



Nietzsches Harzreise

Cosima Wagner escapes from her husband Richard, who is constantly having fun with young schoolgirls and asks Friedrich Nietzsche to accompany her to the Harz Mountains. Nietzsche agrees, partly from good nature, partly from old attachment, although he now knows that she is not Ariadne and he is not Dionysus. Cosima does not really care about his philosophy but only uses it as a silent listener. Moreover, she still has not forgiven him the old polemic "Nietzsche contra Wagner," where he described Richard as a neurotic and a German pathologist. Old injuries break after Ayurveda applications. Quick change places in the Harz: Ilsenburg, Quedlinburg, Werningerode, Bad Harzburg, Braunlage. Nietzsche recalls his wanderings to his friend Overbeck, who gave him a PhD in the psychiatric clinic in Basel. And he remembered the last years in the Villa Silberblick in Weimar. Meanwhile, Cosima stares at her smartphone all the time, waiting for a text message from Richard.

Book in two chapters: "Fritz & Cosima in Ilsenburg, Bad Harzburg, Quedlinburg, Wernigerode and Braunlage" as well as a text by Friedrich Nietzsche ("My Holiday Journey").
With 11 drawings by Hartmut Robert Andryczuk-Nietzsche, signed.

Hybriden-Verlag
Series: Artist Editions
Edition: 30 copies
600 €

Montag, 18. Juni 2018

Meditation mit Industriestaubsauger

Meditation mit Industriestaubsauger
MMM-DIARIUM 3/2017


Freddy Flores Knistoff

Künstlerische Arbeiten von Hartmut Andryczuk, Dietmar Becker, Freddy Flores Knistoff, Thomas Glatz und An Paenhuysen. Diarium von Hartmut Andryczuk 1. August 2017 bis zum 31. Oktober 2018. Inhalt: Welnesshotel in Wörlitz mit Rollator-Parade am Swimmingpool. Leopold III, Parkgestaltung. Sanierungen eines Ex-Galeristen und Flucht ins Hotel Klee. Up and Down – Finissage. Poetenfest Erlangen. Deutscher Kaiser in Travemünde. Tabea Blumenschein im Hybriden-Verlag. Vegane Gurkenlimonade im Gasthaus Alte Eichen. Kyrill und Peterchen. Frankfurter Buchmesse. Die Tödliche Doris, Performance. Im "Das Stue" mit Burkhard Heyl. 


Dietmar Becker

Meditation with industrial vacuum cleaner
MMM-DIARIUM 3/2017

Artistic works by Hartmut Andryczuk, Dietmar Becker, Freddy Flores Knistoff, Thomas Glatz and An Paenhuysen. Diary by Hartmut Andryczuk from 1 August 2017 to 31 October 2018. Contents: Welnesshotel in Wörlitz with rollator parade by the swimming pool. Leopold III, park design. Renovations of an ex-gallery owner and escape to the Hotel Klee. Up and Down - Finissage. Poetenfest Erlangen. Hotel "Deutscher Kaiser" in Travemünde. Tabea Blumenschein in the Hybriden-Edition. Vegan cucumber lemonade in the Gasthaus Alte Eichen. Cyril and Peterchen. Frankfurt book fair. The Deadly Doris, Performance. In the Hotel "Das Stue" with Burkhard Heyl.

Hybriden-Verlag
Series: MMM-DIARIUM
Edition: 30 copies
300 €

Freitag, 20. April 2018

Nietzsches Harzreise mit Kochspuren und Foto-Etuden aus Moskau (unvollendet).

Nietzsches Harzreise mit Kochspuren und Foto-Etuden aus Moskau (unvollendet)
Die Künstlereditionen des Hybriden-Verlags (Frühjahr 2018)

Vorgestellt werden der Künstlerbuch-Katalog Corssbreeding.Hybriden-Verlag, der anlässlich der diesjährigen Ausstellung im Van Abbemuseum erschienen ist. Weitere neue Veröffentlichungen sind von Jaap Blonk, Die Tödliche Doris und Hartmut Geerken neben Der Tod ist tot und Nietzsches Harzreise von Hartmut Andryczuk und Friedrich Nietzsche zu sehen. Die Unikatbücher von Tabea Blumenschein sind verkauft und können leider nur noch virtuell gezeigt werden.   

Zeichnung von Tabea Blumenschein, 2018

Nietzsche's Harzreise with cooking traces and photo etudes from Moscow (unfinished).
The artist editions of the Hybriden-Verlag (spring 2018)

The artist's book catalog Crossbreeding.Hybriden-Verlag, which appeared at the Van Abbemuseum on the occasion of this year's exhibition, will be presented. Other new releases are by Jaap Blonk, Die Tödliche Doris and Hartmut Geerken next to Death is Dead and Nietzsche's Harzreise by Hartmut Andryczuk and Friedrich Nietzsche. The unique books of Tabea Blumenschein are sold and unfortunately can only be shown virtually.

AAP Archive Artist Publications 
Hubert Kretschmer
Türkenstrasse 60 UG 
D - 80799 München 
089 12345 30  Mobil: 0172 85 125 88 

Ausstellung vom 26. April bis 2. Juni 2018
Präsentation und Meeting 
26. April 2018
18 Uhr

Sonntag, 11. März 2018

Tabea Blumenschein – Osnabrück, New York und Helgoland



Tabea Blumenschein
Meine Reisen mit der Tödlichen Doris nach Osnabrück, New York und Helgoland

Drei Hefte mit Collagen und Originalzeichnungen im Schuber.

Unikat-Künstlerbuch, Berlin 2018


Tabea Blumenschein
My travels with the Deadly Doris to Osnabrück, New York and Helgoland

Three notebooks with collages and original drawings in a slipcase.
Unique artist book, Berlin 2018


Hybriden-Verlag
Series: Artist Edition
Unique Book
(sold)